June
Kammermusik-Matinee

Kammermusik-Matinee

Kammermusik-Matinee

Sun 26. Jun 2022 11.15 Kleine Tonhalle
Michael Reid Klarinette
Peter McGuire Violine
Sayaka Takeuchi Violine
Antonia Siegers-Reid Viola
Gabriele Ardizzone Violoncello
Hendrik Heilmann Klavier
Robert Schumann «Märchenerzählungen» op. 132, vier Stücke für Klarinette, Viola und Klavier
Max Reger Klarinettenquintett op. 146

Kinder-Matinee

26. Jun 2022, 11.00 Uhr
Vereinssaal
In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater Metzenthin.
Um Anmeldung wird gebeten.
Mehr Informationen zur Kinder-Matinee finden Sie hier.

Prices CHF 40
Organizer Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG
Programme Notes
Kammermusik-Matinee

«Märchenartig» mutet bereits die Besetzung an: Klarinette, Viola und Klavier kombiniert Robert Schumann in seinem vorletzten Kammermusikwerk. Eine Zusammenstellung, die in den Worten des Komponisten «von ganz eigenthümlicher Wirkung» sei. Während Schumann sein Publikum in eine Fantasiewelt märchenhafter Atmosphäre entführt, erzählt Max Regers Klarinettenquintett in freier, ungebundener Rede vom «tiefen heiligen Frieden eines milden Herbstabends». Ein elegisches, höchst facettenreiches Werk, welches seinen grossen Vorbildern Mozart und Brahms in nichts nachsteht. Reger vermag seinen eigenen Zauber zu wirken. 


Frischer Wind am Komponistenhimmel
An der Decke der Grossen Tonhalle versammeln sich Brahms, Beethoven, Wagner, Gluck, Haydn, Bach, Mozart und Händel. Namensplaketten an der Decke der Kleinen Tonhalle ergänzen diesen Komponistenkanon um Schumann und Mendelssohn. Seit der Eröffnung der Tonhalle im Jahr 1895 ist kein Komponist und keine Komponistin mehr hinzugekommen. Wer hätte noch einen Platz da oben verdient? In der Matinee erklingt das Werk eines «Himmelskomponisten» und wird jeweils dem einer späteren Komponistin, eines späteren Komponisten gegenübergestellt.