October
Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Sat 16. Oct 2021 19.30 Grosse Tonhalle
Swiss Orchestra
Lena-Lisa Wüstendörfer Conductor
Marie-Claude Chappuis Mezzosopran
Felix Mendelssohn Bartholdy Konzertouvertüre zum «Märchen von der schönen Melusine» F-Dur op. 32 MWV P 12
Joachim Raff Zwei Scenen für Singstimme und Orchester op. 199 – Schweizer Erstaufführung
«Traumkönig und sein Lieb» für Singstimme und Orchester op. 66 – Schweizer Erstaufführung
Cavatina aus «Six Morceaux» op. 85 Nr. 3 (Arr. für Violine und Orchester E. Singer, 1874)
Richard Wagner «Träume» aus den «Wesendonck-Liedern» WWV 91b (Fassung für Violine und Orchester)
August Walter Sinfonie Es-Dur op. 9
Prices CHF 115 / 85 / 60 / 40
Organizer Swiss Orchestra
Die Schweiz ist heute für vieles bekannt, aber kaum für ihre Sinfonik. Berühmte Klassiker stammen aus Österreich, Deutschland, Italien oder Frankreich. Doch was ist mit hervorragender klassischer Musik aus der Schweiz? Die gute Nachricht: Es gibt sie. Die noch bessere: Das Swiss Orchestra macht sie jetzt wieder erlebbar.
Gelegenheit zur Begegnung mit der eigenen Musikgeschichte bietet sich schon bald: Am 16. Oktober 2021 ist das Swiss Orchestra gemeinsam mit der Westschweizer Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis und unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer in der Tonhalle Zürich zu hören. 
Zu Lebzeiten waren die Schweizer Komponisten Joachim Raff und August Walter eng mit Felix Mendelssohn und Richard Wagner verbunden. Nun begegnen sie sich erneut: Neben der Sinfonie in Es-Dur von August Walter und zwei Orchesterliedern von Joachim Raff, die laut Raff-Archiv eine Schweizer Erstaufführung darstellen, präsentiert das Swiss Orchestra Highlights von Mendelssohn und Wagner und verflicht sie zu einem einmaligen Konzerterlebnis.