klubZ Rückblick

Von der Nationalhymne zu Bartóks Klavierkonzert

Am ersten klubZ-Erlebnis der Saison plauderte das Klavierduo Lucas & Arthur Jussen aus dem Nähkästchen – zum Beispiel, dass die beiden eher ein Stück Schweizer Käse als eine Tafel Schweizer Schokolade essen würden. Aber von vorne:

Am 5. Oktober 2022 gab der rumänische Dirigent Cristian Măcelaru sein Debüt mit dem Tonhalle-Orchester Zürich. Er dirigierte die «Rumänische Rhapsodie» seines Landsmannes George Enescu und zwei weitere osteuropäische Werke: die Sinfonie Nr. 8 in G-Dur von Antonín Dvořák und das Konzert für zwei Klaviere, Schlagzeug und Orchester von Béla Bartók. Letzteres spielten die jungen Pianisten Lucas & Arthur Jussen. Und wie! Sie taten es den Schlagzeugern und dem Paukisten des Tonhalle-Orchesters Zürich gleich und hämmerten in die Tasten. Das sorgte beim anschliessenden klubZ-Apéro sogleich für Gesprächsstoff und das Meet & Greet mit dem Klavierduo wurde äusserst gespannt erwartet.

Als Lucas & Arthur Jussen den Weg in die Lounge gefunden hatten, stiessen sie mit den klubZ-Mitgliedern an und freuten sich über das rege Interesse der jungen Musikfreund*innen. Bald kam die Frage auf, warum sie beide das Klavier gewählt hätten. Lucas Jussen antwortete mit einer kleinen Anekdote: Als er fünf Jahre alt war, fand die Fussball-Weltmeisterschaft statt und vor jedem Spiel der niederländischen Nationalmannschaft wurde deren Hymne gespielt. Dem kleinen Lucas gefiel die Melodie so sehr, dass seine Mutter ihn fragte, ob er sie nicht mal auf dem Klavier nachspielen möchte. Gesagt, getan. Die Leidenschaft für das Klavierspiel war geweckt.

Als die Brüder wissen wollten, ob die anwesenden klubZ-Mitglieder denn auch alle ein Instrument, vielleicht sogar Klavier, spielten, kehrten sie das Frage-Antwort-Spiel kurzerhand um. Es entstand ein angeregtes Gespräch, das von Musik, unterschiedlichen Sprachen und Fussball handelte, und von Humor sowie Tiefgang gezeichnet war.

Herzlichen Dank an Lucas & Arthur Jussen und die teilnehmenden klubZ-Mitglieder für diesen schönen Abend.

October 2022
Wed 05. Oct
19.30

Debüt von Cristian Măcelaru

Tonhalle-Orchester Zürich, Lucas & Arthur Jussen Klavierduo, Cristian Măcelaru Conductor, Lucas Jussen Klavier, Arthur Jussen Klavier, Christian Hartmann Pauke, Andreas Berger Schlagzeug, Klaus Schwärzler Schlagzeug Enescu, Bartók, Dvořák
published: 19.10.2022

Tags